Deutsch
TO-System Pflege 
TO Systempflege (ger)

Tactical Ops Systempflege

Bei unseren ausgiebigen Tests mussten wir leider feststellen, dass einige der aufgetretenen Fehler, Kicks, Abstürzen und GPFs schlicht und ergreiffend auf die TO-Installation selber zurück zu führen war.
Deshalb hier ein paar Tips wie man sein System vorbereiten sollte:

Als Erstes solltet ihr eure INIs putzen!
(Backup nicht vergessen, falls etwas schief geht)

Dazu findet ihr nach der Installation vom ESE Accountmanager unter Start - Programme - ESE das Programm ESETools, mit dem ihr die Inis von allen möglichen Altlasten, Ballast und eventuellen falschen Einstellungen säubern könnt.


Das Einlesen der Inis zu Spielbeginn ist sehr zeitaufwendig und führt zu Timeouts (die auch von anderen Protections bekannt sind).
"Frische" Ini-Dateien haben eine Dateigröße von etwa 15kB, die jedoch bei Benutzung des Practice-Modus sich etwa verdoppeln kann.
Auch spielt z.B. die Anzahl der gespeicherten Favoriten eine Rolle.
Die Größen sollten jedoch nicht über 30kB liegen.

Schaut euch ab und zu eure TacticalOps.log - Datei im ordner ./System an.
Findet ihr darin häufig Warnungen mit "accessed none" weist dies auf ein Problem hin.
Einige davon sind bekannt und lösbar, andere sind Bugs im TO selber und nur über einen Patch von TO lösbar, was aber aus Copyright-Gründen z.Z. nicht möglich ist.
Das Schreiben ins Log ist ebenfalls zeitaufwendig und kann so zu Timeouts führen.

Solltet ihr weitere "Spameinträge" in euren Logs finden, könnt ihr sie uns melden.
Wir werden versuchen der Sache auf den Grund zu gehen.

 




20.09.2010 17:01:07